Kletterrose Mini Eden Rose®

Rosa Mini Eden Rose®,Meilland (F), 2008

Die Kletterrose Mini Eden Rose® wird als Schwester der Eden Rose® (Meilland, 1985) bezeichnet. Trotzdem beide Romantica®-Rosen ziemlich ähnliche Blüten haben, unterscheidet sich die Kletterrose Mini Eden Rose® von ihrer großen Schwester deutlich. Ihre Blüten sind wesentlich kleiner.

Kletterrose Mini Eden Rose®

Durch die dichte Anordnung zu Büscheln haben diese zierlichen Blüten jedoch durchaus besonderen Charme. Ihre guten Wuchseigenschaften und die Blühfreudigkeit machen diese Kletterrose zu einem wertvollen Rosengehölz.

Die ideale Kletterrose für Balkon und kleine Gärten.

Wie ihre große Schwester entwickelt sich bei der Kletterrose Mini Eden Rose® aus der weißen Knospe mit roten Streifen eine Blüte, die innen strahlend rosa ist und nach außen immer hellere, am Ende weiße Blütenblätter bekommt. Die schalenförmige Blüte der Kletterrose Mini Eden Rose® ist mit 18 - 26 Blütenblättern dicht gefüllt und etwa 4 - 5 cm groß. Da die Blüten in Büscheln angeordnet sind, scheinen ganze Blumensträußchen am Rosenspalier zu hängen. Die Kletterrose Mini Eden Rose® blüht bis zu dreimal im Jahr von Sommer bis zum Spätherbst. Der Duft ist nur schwach ausgeprägt. Ihre zierliche Blütenform und ihr zurückhaltendes Wachstum bis in eine Höhe von 180 cm machen die Kletterrose Mini Eden Rose® zur Idealpflanze für kleine Spaliere im Garten, in Kübeln und auf dem Balkon. Die Kletterrose Mini Eden Rose® wird auch als veredelter Trauerstamm angeboten. Das Laub dieser Rose ist dunkelgrün, glänzend und sehr widerstandsfähig. Die Kletterrose Mini Eden Rose® gilt als robust und gut winterhart.

Der ideale Standort für die Kletterrose Mini Eden Rose®

Die Kletterrose Mini Eden Rose® wünscht sich bei der Pflanzung einen sonnigen Standort. Wer das Pflanzloch mit ausgereifter Komposterde anreichert, wird mit dieser Rose viel Freude haben. Besonders bei der Kübelpflanzung sollten hohe Kübel bevorzugt werden, da Rosen Tiefwurzler sind. Hier ist auch auf eine regelmäßige Düngung mit organischem Rosendünger zu achten. Durch eine gleichmäßige ausreichende Nährstoffversorgung setzt die Kletterrose Mini Eden Rose® mehrfach Blüten an und bildet dichte Blütenbüschel. Eine etwaige Verkahlung des unteren Bereichs kaschiert man am besten mit einer geeigneten Unterpflanzung (Lavendel oder Storchenschnabel).

Der Kletterrose Mini Eden Rose® wurde 2011 in Baden-Baden auf dem Internationalen Rosen-Neuheiten-Contest der Ehrenpreis der Gesellschaft der Rosenfreunde (GRF) verliehen.

Wichtig: Regelmäße Düngung und Pflege

Damit Rosen gegenüber Läusen, Pilzen und anderen Krankheiten widerstandsfähig sind, ist eine ausreichende Versorgung mit Nährstoffen wichtig. Wir empfehlen:

Steckbrief
Züchter: Meilland
  Duft: leicht
Jahrgang: 2009   Laub: dunkelgrün
Höhe: ca. 150 - 180 cm
  Gesundheit: robust
Klimazone: 4 - 9   Blütengröße: ca. 6 - 8 cm

Angebot: ab 9,95 EUR

Die schönsten Rosenbegleiter:

Gute Rosen-Begleitpflanze: Blutroter Storchschnabel (Geranium sanguineum)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Prachtkerze 'Whirling Butterflies' (Gaura lindheimeri)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Lavendel 'Hidcote Blue' (Lavandula angustifolia)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Buchsbaum 'Herrenhausen' (Buxus sempervirens)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Prächtiger Storchschnabel 'Rosemoor' (Geranium x magnificum)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Tränendes Herz 'Alba' (Lamprocapnos spectabilis)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Berg-Flockenblume (Centaurea montana)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Storchschnabel 'Album' (Geranium sylvaticum)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Scheinwaldmeister (Phuopsis stylosa)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Brauner Storchschnabel 'Album' (Geranium phaeum)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Südeuropäischer Felsen Storchschnabel (Geranium macrorrhizum)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Horn Veilchen 'Boughton Blue' (Viola cornuta)
Rosen-Begleitpflanzen