Kletterrose Twist®

Rosa Twist®, Ehepaar Olesen/Poulsen (DK), 1993

Den Nachfolgern des bekannten dänischen Rosenzüchters Svend Poulsen, dem Ehepaar Pernille und Mogens N. Olesen, verdanken wir diese fantastische Kletterrose mit ungewöhnlicher Zeichnung.

Kletterrose Twist®

Sie züchteten die Kletterrose Twist® und ließen sie 1993 unter dem Begriff Poulstri registrieren. Seit 2000 wird die kirschrot und weiß geflammte Rose von der Rosenschule Poulsen unter dem Namen Twist® geführt.

Die Kletterrose Twist® - ein Hingucker der besonderen Art.

Die Blütenblätter der Kletterrose Twist® sind kräftig kirschrot und mit weißen und hellrosa Flecken, Streifen und Pünktchen wie von einem Maler in immer neuen Varianten gezeichnet. Keine Blüte gleicht der anderen. Die dicken Knospen erscheinen in kleinen Gruppen und öffnen sich zu 4 – 7 cm großen, weit offenen Schalen, die mit 17 – 25 Blütenblättern halb gefüllt sind. In der Blütenmitte zeigt sich ein leuchtend gelber Strahlenkranz von Staubgefäßen. Zwar sind die Blüten klein, durch ihr reichliches Erscheinen in dichten Büscheln und ihre belebte Zeichnung wirken sie aber wie ein fröhlicher Farbklecks an ihrem Standort. Die Kletterrose Twist® duftet nur schwach.

Die Kletterrose Twist® wird von Poulsen als Patio-Rose geführt, was ihre Verwendungsmöglichkeit in großen Kübeln oder beengten Erdverhältnissen anzeigt. Sie wächst auch nur etwa bis 2 Meter hoch. Im Herbst erscheinen kleine Hagebutten. Das Laub ist mittelgrün, glänzend und sehr gesund. Durch dichte Belaubung wirkt die Kletterrose Twist® buschig. Ungeachtet ihrer zierlichen Erscheinung trotz sie auch kalten Wintern bis minus 20,4 Grad Celsius (= USDA-Klimazone 6b).

Der ideale Standort für die Kletterrose Twist®.

Die zierlich wirkende Kletterrose ist recht anspruchslos und braucht nur mäßig Bodenraum. Ein großer, tiefer Kübel oder eine Ecke an einer Mauer genügt schon und sie bringt zuverlässig ihren reizenden Blütenschmuck hervor. Bei zu üppiger Nährstoffzufuhr kann es sein, dass die Blüten einfarbiger werden. Die Kletterrose Twist® gehört zur Gruppe der wurzelechten Courtyard®-Rosen von Poulsen.

Durch ihre herausragende Erscheinung gewann die Kletterrose Twist® viele Preise. 2007 wurde sie in Rom zur schönsten mehrfarbigen Rose gekürt, 2001 errang sie eine Goldmedaille in Monza bei den Monza Rose Trials und je eine Silbermedaille bei den Rosenprämierungen in Baden-Baden und Genf.

Wichtig: Regelmäße Düngung und Pflege

Damit Rosen gegenüber Läusen, Pilzen und anderen Krankheiten widerstandsfähig sind, ist eine ausreichende Versorgung mit Nährstoffen wichtig. Wir empfehlen:

Steckbrief
Züchter: Poulsen DK
  Duft: mittel
Jahrgang: 1995 Einführungsjahr 2000   Laub: dicht, klein, mittelgrün
Höhe: 150 - 200 cm
  Gesundheit: robust, winterhart
Klimazone: folgt   Blütengröße: folgt

Angebot: ab 9,95 EUR

Die schönsten Rosenbegleiter:

Gute Rosen-Begleitpflanze: Blutroter Storchschnabel (Geranium sanguineum)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Prachtkerze 'Whirling Butterflies' (Gaura lindheimeri)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Lavendel 'Hidcote Blue' (Lavandula angustifolia)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Buchsbaum 'Herrenhausen' (Buxus sempervirens)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Prächtiger Storchschnabel 'Rosemoor' (Geranium x magnificum)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Tränendes Herz 'Alba' (Lamprocapnos spectabilis)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Berg-Flockenblume (Centaurea montana)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Storchschnabel 'Album' (Geranium sylvaticum)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Scheinwaldmeister (Phuopsis stylosa)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Brauner Storchschnabel 'Album' (Geranium phaeum)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Südeuropäischer Felsen Storchschnabel (Geranium macrorrhizum)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Horn Veilchen 'Boughton Blue' (Viola cornuta)
Rosen-Begleitpflanzen