Rosenzüchter Weeks (ab 1938)

Weeks Roses, Ontario (Kalifornien)

Die Rosenschule 'Weeks Roses' wurde im Jahre 1938 von Verona Weeks gegründet. Ab 1985 übernahmen Charlie Huecker und Bob DeMayo den Betrieb. Im Jahr 1998 zog sich dann Bob DeMayo aus dem Geschäft zurück; 2006 dann auch Charlie Huecker. Er übergab 'Weeks Roses' — das mittlerweile zu Internatinal Garden Products gehört — an Roger Thulin (2006), dieser wiederrum an Charlie Anderson im Jahr 2011. Die Rosenschule züchtete zusammen mit Herbert Swim. Viele dieser Rosen wurden von der 'All-American Rose Selection' ausgezeichnet. 'Weeks Roses' bietet momentan über 300 verschiedene Rosensorten an.

Zu bekannten Sorten von 'Weeks Roses' gehören unter anderem die Rose 'Dick Clark' (2012), 'Julia Child' (2006) oder 'Fourth of July' (1999).

Seine wichtigsten Züchtungen:

Kletterrose Climbing Sutter's Gold

Eine wüchsige, stachelige Kletterrose, die sehr früh - und reichblühend ist. Der zweite Flor fällt nicht sehr üppig aus.

> Kletterrose Climbing Sutter's Gold