Kletterrose Laguna®

Rosa Laguna®, Tim Hermann Kordes (D), 1995, ADR-Rose

Die Kletterrose Laguna® ist das Ergebnis umfangreicher Züchtungen durch den heutigen Geschäftsführer der Firma W. Kordes & Söhne, Tim Hermann Kordes. Er selektierte diese Kletterrose aus einem Sämling von La Sevillana ® × Sympathie ®, den er mit Pollen eines anderen Sämlings bestäubte.

Kletterrose Laguna®

Die Kletterrose Laguna® wurde dann unter dem Registrierungsnamen KORadigel angemeldet und wird seit 2004 von W. Kordes & Söhne vertrieben. Besonders für diese Rose ist der Registrierungsname wichtig, denn Kordes hat unter der Bezeichnung Laguna zwei verschiedene Rosen (KORadigel, KORmulen) gezüchtet und auch andere Rosenzüchter fanden diesen Namen attraktiv.

Die Kletterrose Laguna® ist eine der erfolgreichen Klettermaxe-Züchtungen von Kordes.

Gesund, üppig blühend und lebensfroh, so könnte man die guten Eigenschaften der Kordes Klettermaxe zusammenfassen. Die Kletterrose Laguna® vereint all diese Attribute. Die Blütenfarbe ist kräftiges Magentarosa. Die 7 cm großen Blüten erscheinen in dichten Büscheln von bis zu 20 Blüten. Die Knospe ist durch die Füllung mit bis zu 55 Blütenblättern rundlich dick und öffnet sich zu einer Schale mit dunklerer Mitte. Die dicht gefüllte schüsselförmige Mittelblüte wird von einem Kranz weit geöffneter äußerer Blütenblätter umrandet.

Die ausgesprochen attraktive und üppig remontierende Kletterrose Laguna® besticht zusätzlich durch starken, fruchtigen Duft. Die Triebe wachsen bis zu einer Höhe von 2,5 Metern. Das Rosenlaub ist mittel- bis dunkelgrün, lederig und glänzt. Es ist sehr widerstandsfähig gegen Sternrußtau und bekommt nur an ungünstigen Standorten gelegentlich einen Anflug von Mehltau. Die Kletterrose Laguna® erträgt im Winter Minustemperaturen von bis zu 28,8 Grad Celsius (USDA-Klimazone 5) und ist damit extrem winterhart.

Der ideale Standort für die Kletterrose Laguna®

Bei der Pflanzung der Kletterrose Laguna® ist auf ausreichende Anbindemöglichkeit zu achten. Durch die extrem dichten, schweren Blütenbüschel ist sie in windigen Lagen bruchgefährdet. Ansonsten nimmt sie mit jedem tiefgründigen Bogen vorlieb und erfreut sowohl in voller Sonne als auch an halbschattigen Standorten durch ihre Blütenfülle. Im ersten Jahr nach der Pflanzung ist das Wachstum zögerlich, im zweiten Jahr holt sie mächtig auf.

Die Kletterrose Laguna® wurde für ihren hohen Gartenwert 2007 mit dem ADR-Prädikat ausgezeichnet. Davor gewann sie 2007 Silbermedaillen in Baden-Baden und Genf und 2008 die Honourable Recognition Hradec Králové.

Wichtig: Regelmäße Düngung und Pflege

Damit Rosen gegenüber Läusen, Pilzen und anderen Krankheiten widerstandsfähig sind, ist eine ausreichende Versorgung mit Nährstoffen wichtig. Wir empfehlen:

Steckbrief
Züchter: Kordes
  Duft: stark
Jahrgang: 2004   Laub: dunkelgrün, glänzend
Höhe: 250 cm
  Gesundheit: robust
Klimazone: folgt    Blütengröße: folgt

Angebot: ab 9,95 EUR

Die schönsten Rosenbegleiter:

Gute Rosen-Begleitpflanze: Blutroter Storchschnabel (Geranium sanguineum)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Prachtkerze 'Whirling Butterflies' (Gaura lindheimeri)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Lavendel 'Hidcote Blue' (Lavandula angustifolia)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Buchsbaum 'Herrenhausen' (Buxus sempervirens)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Prächtiger Storchschnabel 'Rosemoor' (Geranium x magnificum)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Tränendes Herz 'Alba' (Lamprocapnos spectabilis)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Berg-Flockenblume (Centaurea montana)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Storchschnabel 'Album' (Geranium sylvaticum)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Scheinwaldmeister (Phuopsis stylosa)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Brauner Storchschnabel 'Album' (Geranium phaeum)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Südeuropäischer Felsen Storchschnabel (Geranium macrorrhizum)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Horn Veilchen 'Boughton Blue' (Viola cornuta)
Rosen-Begleitpflanzen  
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren