Kletterrose Ramira®

Rosa Ramira ®, Kordes (D), 1988

Aus der berühmten deutschen Rosenschule Kordes stammt die Kletterrose Ramira ®, die 1988 unter dem Namen KORmeita registriert wurde und seit 1990 im Handel ist.

Kletterrose Ramira®

Über die Eltern dieser kräftig pinkfarbenen Kletterrose mit Blüten in Edelrosenform ist nichts bekannt. Die Kletterrose Ramira ® wird im Handel auch unter der Bezeichnung Agatha Christie geführt. Wann sie den Namen der beliebten englischen Schriftstellerin erhielt, ist ebenfalls unbekannt.

Die Kletterrose Ramira ® erfreut durch ungewöhnliche Farben.

Als Züchtung aus einer der bekanntesten deutschen Rosenschulen ist die Kletterrose Ramira ® mit guten Eigenschaften ausgestattet. Auffällig sind ihre ungewöhnlichen Farben. Die Blüten strahlen in einem kräftigen Pink und in Sonnenlagen färben sich Blütenstängel, Austrieb und die Außenränder der dunkelgrünen Blätter dunkelweinrot. Dieser Kontrast wirkt ausgesprochen edel und bringt die Blütenfarbe wunderbar zur Geltung. Die Knospen sind schlank und edel geformt und öffnen sich zu einer ebenso vornehm geformten, halb gefüllten großen Blüte mit schwachem Duft. Sie entsprechen in Form und Schönheit den Ansprüchen als Schnittrose. Die Blüten erscheinen in kleinen Gruppen in Fülle zur Hauptblütezeit mit einer schwächeren Nachblüte. Das Laub ist glänzend dunkelgrün, teilweise mit dunkelroten Säumen. Die Rose ist anfälliger für Mehltau und Sternrußtau als moderne Züchtungen. Die stark bedornten Triebe wachsen kräftig aufrecht und können Höhen von mehr als 4 Metern erreichen.

Die Winterfestigkeit wird mit einer USDA-Klimazone von 6b angegeben. In einer Studie des Dresden-Pillnitzer Rosengartens wird jedoch über ein partielles Zurückfrieren der Triebe in extremen Wintern berichtet. Der Frostschutz verhindert auch Schäden durch frühzeitige Erwärmung im Frühjahr.

Der ideale Standort für die Kletterrose Ramira ®

Für mehltauanfällige Kletterrosen ist eine Pflanzung an Stellen zu vermeiden, wo die Temperaturen nachts extrem abfallen. An Wänden, die Wärme speichern, kann das Laub besser abtrocknen. Durch fachgerechten Rosenschnitt wird eine gute Durchlüftung gezielt gefördert. Da inzwischen bessere Sorten in der gleichen Farbe bei Kordes entstanden sind, hat der Züchter die Kletterrose Ramira ® aus dem Programm genommen. Jedoch wird diese schöne Gartenrose weiterhin von Lizenznehmern vermehrt und ist deshalb auch im Handel erhältlich.

Angabegemäß hat die Kletterrose Ramira ® einst in Genf eine Goldmedaille gewonnen.

Wichtig: Regelmäße Düngung und Pflege

Damit Rosen gegenüber Läusen, Pilzen und anderen Krankheiten widerstandsfähig sind, ist eine ausreichende Versorgung mit Nährstoffen wichtig. Wir empfehlen:

Steckbrief
Züchter: Kordes
  Duft: nein
Jahrgang: 1988
  Laub: blau-grün
Höhe: 300 cm
  Gesundheit: gering anfällig
Klimazone: folgt   Blütengröße: folgt

Angebot: ab 9,95 EUR

Die schönsten Rosenbegleiter:

Gute Rosen-Begleitpflanze: Blutroter Storchschnabel (Geranium sanguineum)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Prachtkerze 'Whirling Butterflies' (Gaura lindheimeri)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Lavendel 'Hidcote Blue' (Lavandula angustifolia)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Buchsbaum 'Herrenhausen' (Buxus sempervirens)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Prächtiger Storchschnabel 'Rosemoor' (Geranium x magnificum)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Tränendes Herz 'Alba' (Lamprocapnos spectabilis)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Berg-Flockenblume (Centaurea montana)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Storchschnabel 'Album' (Geranium sylvaticum)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Scheinwaldmeister (Phuopsis stylosa)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Brauner Storchschnabel 'Album' (Geranium phaeum)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Südeuropäischer Felsen Storchschnabel (Geranium macrorrhizum)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Horn Veilchen 'Boughton Blue' (Viola cornuta)
Rosen-Begleitpflanzen  
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren