Kletterrose Compassion®

Rosa Compassion®, Harkness, 1972, ADR 1976, viele internationale Preise

Die edel geformten Blüten der Kletterrose Compassion in Apricotrosa mit gelben Schattierungen erscheinen in großer Fülle von Mai bis November. Ihr starker Duft steht im Garten wie eine Wolke. Diese guten Eigenschaften und ihre gesunde Wüchsigkeit machen die Compassion zu einer besonders wertvollen Kletterrose.

Kletterrose Compassion®

Wer würde auf so eine Kletterrose mit gut gefüllten, duftenden Blüten in exquisitem Lachsrosa verzichten wollen. So ist es nicht verwunderlich, dass diese Kletterrose die Gärten in aller Welt erobert hat. In manchen Ländern ist sie auch unter dem Namen Belle des Londres bekannt.

Der Rosenzüchter Harkness begann 1879 mit einem Betrieb in Yorkshire. Ab 1959 züchtete Jack Harkness seine Rosen in Hitchin. Der Betrieb besteht noch heute und erfreut die Rosenfreunde jedes Jahr mit neuen Züchtungen. Er brachte die 1972 eingeführte Kletterrose Compassion als Kreuzung aus der weiß blühenden White Cockade und der pink blühenden Prima Ballerina heraus.

Die Kletterrose Compassion ist ein Erlebnis für alle Sinne.

Für eine Kletterrose treibt die Compassion außergewöhnlich kräftige Stiele bis zu einer Höhe von 2,5 Metern. Dadurch ist sie besonders zum Beranken von großen Pergolen, Wandspalieren und Pilastern geeignet. Ihre starken Stiele lassen sich nur schwer biegen und sind außerdem stark bedornt, sodass sie weniger für enge Durchgangsbögen geeignet ist. Trotzdem ist die wüchsige Rose durch ihre großen edelrosengleichen Blüten in außergewöhnlich schönen, lachsrosa Schattierungen ein lang währender Blütenrausch. Die Blüten wandeln beim Verblühen ihre Farbe von Pfirsichfarben zu Apricot. Dazu kommt der sehr starke, teerosenähnliche Duft, den die Pflanze im Garten verströmt. Die Blüten stehen in kleinen Gruppen zusammen. Ausputzen der verwelkten Blüten fördert die Bildung neuer Knospen, sodass sie von Mai bis November immer wieder neue Blüten hervorbringt. Die Compassion wächst besonders gut nach dem Winterschnitt und kann auch stark geschnitten als Strauchrose kultiviert werden. Ihre Blüten sind durch die kräftigen Stiele zudem hervorragend als Schnittblumen geeignet.

Der ideale Standort für die Kletterrose Compassion

Die Kletterrose Compassion braucht viel Licht und vor allem einen luftigen Standort. Der Boden ist am besten lehmhaltig, doch durchlässig. Das dunkelgrün glänzende Laub steht in schönem Kontrast zu den rötlichen Triebspitzen. Mit einer Klimazone von 7b braucht diese Rose etwas Schutz, um den Winter gut zu überstehen.

Viele Auszeichnungen bestätigen den hohen Gartenwert dieser Rose, unter anderem wurden ihr verliehen:

1973 Edland Fragrance Medal der Royal National Rose Society

1976 ADR-Gütesiegel

2000 Millen Rose Society: „Best Climber of the American Rose Society 2000“.

Wichtig: Regelmäße Düngung und Pflege

Damit Rosen gegenüber Läusen, Pilzen und anderen Krankheiten widerstandsfähig sind, ist eine ausreichende Versorgung mit Nährstoffen wichtig. Wir empfehlen:

Steckbrief
Züchter: Harkness
  Duft: sehr stark, lieblich
Jahrgang: 1974   Laub: groß, dunkelgrün, glänzend
Höhe: 200 - 250 cm 
  Gesundheit: sehr robust
Klimazone: folgt   Blütengröße: folgt

Angebot: ab 9,95 EUR

Die schönsten Rosenbegleiter:

Gute Rosen-Begleitpflanze: Blutroter Storchschnabel (Geranium sanguineum)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Prachtkerze 'Whirling Butterflies' (Gaura lindheimeri)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Lavendel 'Hidcote Blue' (Lavandula angustifolia)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Buchsbaum 'Herrenhausen' (Buxus sempervirens)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Prächtiger Storchschnabel 'Rosemoor' (Geranium x magnificum)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Tränendes Herz 'Alba' (Lamprocapnos spectabilis)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Berg-Flockenblume (Centaurea montana)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Storchschnabel 'Album' (Geranium sylvaticum)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Scheinwaldmeister (Phuopsis stylosa)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Brauner Storchschnabel 'Album' (Geranium phaeum)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Südeuropäischer Felsen Storchschnabel (Geranium macrorrhizum)
Gute Rosen-Begleitpflanze: Horn Veilchen 'Boughton Blue' (Viola cornuta)
Rosen-Begleitpflanzen  
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren